Leseprojektwoche Zur Homepage
Nach oben Inhalt Kontakt News
 
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Schneewittchen
Gemeindebuecherei
Aktivbastelbuecher
Uexe, der Fischstaebchen-Troll

News

 

 

 

 

 

 

Leseprojektwoche

vom 09. bis 13. Juni 08

 

In dieser Woche drehte sich natürlich alles um das Lesen.

 

 

Den Montag begannen wir für alle Klassen mit dem Theaterstück „Der Bücherwurm“, gespielt von Erika Domenik.

Ein Bücherwurm zieht in ein neues Buch ein. Es fröstelt ihn, denn die Geschichte des Buches trägt sich im Ewigen Eis des hohen Nordens zu und handelt von einem Eskimo-Jungen namens Allak.

 

Das Stück spielt auf zwei Ebenen: Zum einen geht es um den spannenden Lebensweg des Jungen, zum anderen um den Bücherwurm, der sich Stück für Stück in dem Buch häuslich niederlässt.

Allak verliert auf tragische Weise sein Dorf und seine Familie, allerdings erfährt er von einem märchenhaft anmutenden Fisch Hilfe.

Lesen heißt für den Bücherwurm: Wohnen in einer Geschichte. So kann er an einer hochspannenden Stelle des Buches seinen elektrischen Tauchsieder anschließen und Teewasser kochen. Und weil in einem Kriminalroman, der in der Nähe des Buches liegt, ein

Telefon vorkommt, bekommt der Bücherwurm auch mal einen Anruf, z. B. von der Leseratte.

 

     Der Bücherwurm identifi- ziert sich so sehr mit der Geschichte, dass er von dem Buch im wahrsten Sinne des Wortes verschlungen wird.
Der Bücherwurm schlüpft in die Haut des Eskimo-Jungen, was Allak erlebt, erlebt auch er.

Gespannt und begeistert verfolgen die kleinen Zu- schauer das Stück.

Allack findet schließlich einen Freund, ein neues Zu­ hause und alles Glück der Welt.

Auch der Bücherwurm und die Leseratte beschließen, 
eine WG zu gründen - eine Wurmgemeinschaft, nein eine Wohngemeinschaft!
 

Zum Seitenanfang...

Impressum und Kontakt...