Ausflug an die Amper Zur Homepage
Nach oben Inhalt Kontakt News
 

News

 

 

 

 

 

 

Am 13. Oktober machten wir zusammen mit Frau Hamzehi, vielen Eltern und unserer Klassenlehrerin Frau Hornberger einen Ausflug an die Amper zwischen Mitterndorf und Günding.

 

Hallo, los ging es in Mitterndorf an der Amperbrücke.

 

Unsere Aufgabe war es, an Hölzern Spuren von Tieren zu finden.

An diesem Stock hatte ein Biber gefressen!

 

In diesem gespaltenen Baum war eine Spechthöhle zu sehen.

 

 

Die Maisach fließt in die Amper, 

die Amper in die Isar, 

die Isar in die Donau und 

die Donau ins Schwarze Meer - 

22 Erstklässler schicken ihre Spucke auf die große Reise ins Schwarze Meer!

Heißer Tee zur guten Brotzeit gab uns neue Kraft.

Auf der großen Wiese haben wir erst gespielt

und  dann all möglichen Tiere gesucht.

In der Becherlupe haben wir uns die Fliegen, Würmer oder Spinnen angeschaut.

Besonders schön und interessant war das Biotop. Nie hätten wir gedacht wie viele verschiedene Tiere darin leben.

In unser Tagebuch haben wir natürlich gleich am nächsten Tag gemalt und geschrieben.

 

Nun kennen wir uns untereinander genauer und wissen von fast allen Mitschülern die Namen     - und -     ganz in unserer Nähe gibt es so schöne, interessante Ausflugsziele.

 

Zum Seitenanfang...

Impressum und Kontakt...